Spannendes Schach und viel Spaß beim Berkelstädteturnier in Gescher
Bernhard Iking; 29.09.2018 17:29:15

Der Sieger des 36ten Berkelstädteturniers kommt wieder aus Winterswijk. Am letzten Septemberwochende war der SK81 Gescher Ausrichter dieser jährlich durchgeführten Veranstaltung der Berkelstädteanrainer. Stark vertreten waren unsere niederländischen Schachfreunde. Neben Lochem stellten Winterswijk und Zupthen gleich zwei Mannschaften. Auf deutscher Seite waren Coesfeld und Billerbeck mit je einem Team vor Ort, Gescher ging mit zwei Mannschaften an den Start. Jede Mannschaft hatte sechs Spieler. Ab 10.00 Uhr wurde in sechs Runden nach Schweizer System in Schnellschachpartien mit 20minütiger Bedenkzeit je Spieler der Mannschaftssieger ausgespielt. Den ersten Pl...

Mehr lesen
Mannschaftsremis im zweiten Saisonspiel: Der SK 81 Gescher trotzt den Schachfreunden aus Telgte ein 4:4 ab
Bernhard Iking; 25.09.2018 21:15:05

Das war ein Mannschaftsremis für die Moral! Erneut mussten wir urlaubs-, -berufs- und krankheitsbedingt auf Christian (Brett 1), Luggi (Brett 3) sowie Hilmar verzichten. Unter Abwägung aller Ersatzoptionen und Verfügbarkeiten mussten wir Brett 1 unbesetzt und den ersten Punkt kampflos den Schachfreunden aus Telgte überlassen. Die verbliebenen Sieben spielten aber alle an ihrem spielerischen Limit und mit großem Kampfgeist, so dass am Ende ein Mannschaftspunkt heraus sprang.

Der an Brett 1 vorgesehene Spieler Helmut Stöckmann verbrachte einen ruhigen und angenehmen Nachmittag. Nach 30minütiger Karenzzeit war um 16.30 Uhr der erste kampflose Pun...

Mehr lesen
Klare Auftaktniederlage in Runde 1 der Oberliga für Gescher II: 1:7 gegen Borken II
Ralf Hanses; 25.09.2018 20:54:41

Borken ist in dieser Saison kein gutes schachliches Pflaster für unsere Seniorenmannschaften aus Gescher. So gelangen unserer zweiten Mannschaft um Mannschaftsführer Richard Eißing  gegen die Schachfreunde von Borken II –ebenso wie vor einer Woche Gescher I gegen Borken I- nur zwei erspielte Remis. Am Ende mussten die Gescheraner mit einer deutlichen 1:7-Klatsche nach Hause fahren. Doch ließen die Glockenstädter auch einige Punkte fahrlässig liegen, so dass zwar der Borkener Sieg ungefährdet und verdient war, aber keinesfalls in dieser Höhe.

Gescher II konnte auswärts zunächst einmal das Spitzenbrett nicht besetzen,...

Mehr lesen