Pankratiusschüler spielen Schach bei den Münsterland- und Landesmeisterschaften
Bernhard Iking; 14.03.2019 17:24:37

Über 50 Grundschülermannschaften aus dem Münsterland spielten am 23.2.2019 in Heiden die regionalen Meisterschaften aus. Die Pankratiusschule Gescher  ging mit 14 Schülern und drei Mannschaften an den Start.

In der Altersklasse WK GS 2 sammelten Kinder am Anfang ihrer Schachkarriere erste Erfahrungen. Hier starteten zwei Gescheraner Teams. Das Team Pankratius 2 bestand hierbei aus Leo Heidemann, Johann Höing, Nico Dresjan und Noél Mroz. Die Kinder spielten mit großem Eifer und landeten auf dem 11. Platz. Für das Team Pankratius 3 spielten Tobias Eing, Janek Vogeshaus, Haidar Mokdad, Joos Pietruschka und Leon Wilde....

Mehr lesen
Klare Verhältnisse im Derby: Gescher II verliert gegen Stadtlohn I 2,5:5,5
Ralf Hanses; 09.03.2019 21:42:35

In Runde 7 der Bezirksoberliga Borken wurde Stadtlohns erste Mannschaft ihrer klaren Favoritenrolle gerecht und siegte als Gast in der Glockenstadt deutlich mit 5,5:2,5 Brettpunkten. Obwohl Geschers Zweite an Brett vier (Sven Leschinsky) kampflos einen Punkt gewinnen konnte, war die schachliche Überlegenheit (bis zu 300 DWZ-Punkte) der Stadtlohner Schachfreunde zu eindeutig. Dennoch entwickelte sich ein Mannschaftskampf, der von Gescherer Seite selbstbewusst gespielt wurde. Erneut musste die zweite Mannschaft des SK 81 Gescher gleich auf beide Spitzenbretter verzichten, so dass aufgerückt werden musste. An mehreren Brettern gelang es den Gescherer Schachfreunden trotz diese...

Mehr lesen
SK81 Gescher I landet wichtigen 4,5:3,5 Heimsieg gegen SK Metelen I
Bernhard Iking; 17.02.2019 11:49:45

Einen wichtigen Erfolg gegen den drohenden Abstieg aus der Verbandsliga Münsterland landete die erste Mannschaft am Gescheraner Karnevalssamstag (16.2.2019) gegen die favorisierten Gäste aus Metelen. Siege von Mannschaftskapitän Christoph Eißing (Brett 2) sowie Hilmar Frieske (Brett 8), fünf Punkteteilungen von Christian Scho (Brett 1), Stefan Lanfer (Brett 3), Stefanie Lanfer (Brett 4), Ludger Priebs (Brett 6) sowie Frank Robers (Brett 7) bei einer Niederlage von Bernhard Iking (Brett 5) stellten den wichtigen Mannschaftserfolg sicher.

Vor dem Spieltag hatten wir erhebliche Aufstellungssorgen, da sowohl Ludger Priebs, Michael Stein als auch Julian Bran...

Mehr lesen